Donnerstag, 20.06.2024 01:24 Uhr

« 1ier Best-Of des Crémants d’Alsace ».

Verantwortlicher Autor: Karl J. Pfaff Colmar, 24.04.2024, 12:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5007x gelesen

Colmar [ENA] Mit rund 500 Mitgliedern ist das Syndicat des Producteurs de Crémant d'Alsace besonders stolz, erstmals 40 Millionen Flaschen in einem einzigen Jahr zu erreichen. "Wir wussten, dass der Rekord nahe war bis zu 40 Millionen verkauften Flaschen in einem einzigen Jahr zu erreichen, weil wir ihn bereits für Ende 2023 geplant hatten", sagt Charles SCHALLER, Präsident des Syndicat des Producteurs de Crémant d'Alsace.

Der Rekord ließ schließlich auf sich warten, und Ende Februar erreichten die Verkäufe in den letzten 12 Monaten im Vergleich zum Vorjahr 40,3 Millionen verkaufte Flaschen, was einer Steigerung von 5,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Während die Gesamtregion im gleichen Zeitraum einen Anstieg von 3,6 % verzeichnete, waren es vor allem die Exporte, die mit einem Plus von 11,6 % für diesen Anstieg sorgten, und das mit einem starken Jahresauftakt mit einem Exportplus von mehr als 42%! Insgesamt machen die Exporte 25 % des Umsatzes von Crémant d'Alsace aus und betreffen hauptsächlich die Märkte in den Benelux-Ländern, Deutschland und den USA.

Da sich die Appellation langsam ihrem 50-jährigen Jubiläum nähert (Dekret vom 24. August 1976) und in dem Wissen, dass die 40-Millionen-Marke vor der Tür steht, haben die elsässischen Erzeuger beschlossen, ihre Ambitionen zu zeigen, indem sie einen eigenen Wettbewerb mit dem Titel "1. Best-Of Crémants d'Alsace" ins Leben gerufen haben. Diese erste Ausgabe fand im Mekka der elsässischen Weinberge im Château de la Confrérie Saint Etienne statt, einer Institution, die seit Anfang des Jahres unter der Dynamik des neuen Großmeisters Etienne-Arnaud DOPFF steht, der beschlossen hat, sein Präsidentenjahr den prestigeträchtigen elsässischen Crémant-Perlen zu widmen.

Dies ist nicht verwunderlich, da der Nachfolger der DOPFF-Dynastie und Enkel des Gründers des „Syndicat des Producteurs de Crémant d’Alsace“ ist. Die Liste der Gewinner umfasst diese ersten Auszeichnungen in Form von 18 Goldmedaillen und 10 Silbermedaillen und wird durch einen Sonderpreis der Jury für 8 Weine vervollständigt, die mit einer Goldmedaille unter den rund hundert Weinen belohnt wurden, die zum Wettbewerb eingeladen wurden.

In dieser einzigartigen und außergewöhnlichen Dynamik der Appellation seit mehreren Jahrzehnten, blicken die Verantwortlichen auch mit wachsamen Augen in die Zukunft mit den Zahlen für die Ernte 2023, bei der die Produktion von Crémant d'Alsace sowohl in absoluten Zahlen (+ 320.000 hl) als auch im relativen Wert einen neuen Rekord erreicht hat, da er jetzt genau ein Drittel der gesamten elsässischen Weinproduktion ausmacht. Auf dieser Basis lässt sich eine dynamische Zukunft entwickeln, die den Erwartungen des Marktes und der Verbraucher entspricht, und um sicherzustellen, dass das elsässische Mousseux weiterhin auf seinen Erfolgen surfen kann und die leistungsstarke eigentliche Lokomotive der ganzen Region bleibt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
 
Info.