Samstag, 18.05.2024 15:05 Uhr

Die deutsche Fußball Mannschaft bald in anderem Look!

Verantwortlicher Autor: Jochen Behr Lyon, 24.03.2024, 01:14 Uhr
Kommentar: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 5150x gelesen

Lyon [ENA] Wenn man mal zurückblickt, noch vor einigen Jahrzehnten, da war so eine Europameisterschaft und auch eine Weltmeisterschaft mit einem ganz anderen Nationalbewusstsein für die Menschen in Deutschland verbunden wie im Jahr 2024. Was schwenkten wir dort für Fahnen mit schwarz rot gold und fuhren mit unseren Autos in deutschen Nationalfarben Korsos durch die Stadt. Dieses Erscheinungsbild ist völlig verloren gegangen.

Was wir jetzt seit einiger Zeit erleben müssen, ist nur noch ein Trauerspiel! Das Fußball spielen gerät immer mehr in den Hintergrund und in den Vordergrund treten immer mehr irgendwelche politischen Statements zu Dingen, die meiner Meinung nach im Fußball gar nichts verloren haben. Es geht los bei dem berühmten Kniefall wo gegen den so genannten Rassismus ein Zeichen gesetzt werden soll. Was hat das bitteschön vor einem Fußballspiel zu suchen? Des Weiteren die komische Onelove Armbinde, auch dieses politische Zeichen hat für mich in einem Fußballspiel rein gar nichts verloren. Die nächste Steigerung ist die Farbe der Trikots, während der EM für Auswärtsspiele in einem Rosa Ton.

Auch dieses politische Zeichen hat für mich für ein Fußballspiel nichts verloren. Männer in rosa T-Shirts auf einem Fußballplatz finde ich persönlich mega peinlich! Dazu jetzt die aller neuste Pressemeldung, dass Adidas nicht mehr ausreicht mit 50 Millionen € Sponsoring pro Jahr, nein, der US Gigant Nike mit dem Doppelten muss her um die Kassen zu füllen. Das kritisiert selbst ein Grüner und nimmt das Wort Lokal Patriotismus in den Mund, ich könnte mich übergeben! „Vaterlandsliebe fand er stets zum Kotzen!“, aber „Lokalpatriotismus“, ich kann mich gar nicht so viel übergeben, wie es mir schlecht ist, wenn ich das alles sehe, wie es in Sachen Fußball steil bergab geht!

Wer jetzt die deutsche Fahne noch schwenkt, der ist ein Rechter und wer dazu noch sein Auto dekoriert mit seinen Außenspiegel und mit zwei deutschen Fahnen seine Außenfenster verziert ist doppel rechts?! Frau Merkel hat es vorgemacht auf der Bühne, damals bei der Bundestagswahl, als sie allen anderen auf der Bühne die deutschen Fähnchen weggenommen hat und diese auf den Boden geschmissen hat, das war der Anfang vom Ende des Patriotismus in Deutschland! diese woken Fußballspieler: innen, ja jetzt gender ich ganz bewusst, denn wer weiß schon, welches der 3 Millionen Geschlechter diese Gestalten darstellen sollen in diesen „Faschingsoutfits“? Elf warme Brüder oder Schwestern oder was? Die ganze Welt lacht über Deutschland! Fremdschämen pur!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
 
Info.